Wir helfen Ihnen Datenschutz und Informationssicherheit in Ihrem Unternehmen umzusetzen.

Im Zeitalter der Digitalisierung spielt Datenschutz und Informationssicherheit eine fundamentale Rolle. Angesichts der rasant voranschreitenden Entwicklungen im technischen Bereich ist der Schutz von Daten nicht nur notwendiges Übel, sondern auch ein unterschätzter Wettbewerbsfaktor.

Die steigende Aufmerksamkeit der Verbraucher auf diesen Gebieten führt dazu, dass der Schutz von Daten zu einem nachgefragten Gut geworden ist. Dabei können Pannen schnell zu irreparablen Schäden führen.

Wir unterstützen Sie dabei, die gesetzlichen Anforderungen effektiv und umsetzbar zu erfüllen.

IT- und Datenschutz-Compliance

Compliance („Regelkonformität“) ist die Einhaltung von Gesetzen, Richtlinien und anderen Verhaltensmaßregeln im Unternehmensalltag z. B. durch Einrichtung von Kontroll- und Steuerungsprozessen sowie Dokumentation solcher Prozesse.

Ziel ist das „vollständig regelkonforme Unternehmen“

Wir erklären Ihnen die „Spielregeln“ – pragmatisch, praktisch, umsetzbar.

Die jeweils geltenden rechtlichen Vorgaben für den Datenschutz bzw. die IT-Sicherheit ergeben sich aus einer Vielzahl unterschiedlicher Vorschriften.
Unsere Berater verfügen über fundierte, jahrelange Fachkunde in folgenden Bereichen:

  • Öffentlicher Datenschutz (länderspezifische Regelungen)
  • Nicht-öffentlicher Datenschutz (DSGVO, BDSG)
  • Kirchlicher Datenschutz (KDG, KDG-DVO)
  • Medizinischer Datenschutz
  • Datenschutz in Vereinen, Verbänden, Wohlfahrtsverbänden, gemeinnützigen Organisationen

Wir unterstützen Sie in der unternehmensinternen Umsetzung zur Einhaltung von rechtlichen Vorgaben sowie Sicherstellung unternehmenseigener Ziele.

IT-Sicherheit / Informationssicherheit

Die IT-Sicherheit soll Unternehmen bzw. Organisationen und deren Daten gegen Schaden und Bedrohungen schützen. Dabei kommt es in der IT-Sicherheit vor allem auf den Schutz von IT-Systemen an.

Informationssicherheit umfasst im Gegensatz zur IT-Sicherheit auch nicht-technische Systeme und sorgt dafür, dass digitale und auch nicht-digitale Systeme (z. B. Papierarchiv, Betriebsgelände usw.) sowie die Unternehmensdaten durch entsprechende betriebliche Organisation und Vorgaben geschützt werden. Sie schließt technische, nicht-technische Systeme und die Organisation mit ein.

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung eines individuellen Sicherheitskonzepts, um Bedrohungen rechtzeitig erkennen und beheben zu können. Eine konkrete, auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Risikoanalyse, dient hier als Ausgangspunkt.

Business Continuity Management (BCM)

BCM ist der Aufbau eines leistungsfähigen Notfall- und Krisenmanagements zur Vorbereitung auf die Bewältigung von Schadensereignissen und Teil eines Informationssicherheitsmanagementsystems.
Ziel des Business Continuity Management ist die Entwicklung von Strategien, Plänen und Handlungen, um Tätigkeiten oder Prozesse, deren Unterbrechung der Organisation ernsthafte Schäden oder vernichtende Verluste zufügen würden, zu schützen bzw. alternative Abläufe zu ermöglichen.

Nur durch geeignete Prävention kann man kurzfristig auf Störungen und Notfälle angemessen reagieren, Schäden und Ausfälle minimieren. Wir beraten Sie gerne bei der Umsetzung eines BCM für Ihr Unternehmen, zeigen Optimierungspotentiale auf und sorgen so für die notwendige Aktualität und kontinuierliche Verbesserung der Notfallpläne.

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf!