!Eilmeldung! EuGH kippt EU-US-Datenschutzvereinbarung „Privacy Shield“ Datenübermittlung in die USA kann unter Umständen jetzt „illegal“ sein. Liebe Leserin, lieber Leser, der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat erneut ein EU-Datenschutzabkommen mit den USA gekippt. Der EuGH erklärte am Donnerstag, den 16.07.2020 den „Privacy Shield“-Beschluss für ungültig, der die Privatsphäre von EU-Bürgern bei Datentransfers in die USA garantieren soll. Keine Einwände hatte der Gerichtshof grundsätzlich gegen sogenannte Standardvertragsklauseln für die Datenweitergabe durch Unternehmen, weil ausreichende Schutzmechanismen bestehen würden. Hintergrund ist eine Beschwerde des Datenschutzaktivisten Max Schrems. Der österreichische Jurist hatte bei der irischen Datenschutzbehörde beanstandet, dass Facebook Irland seine Daten an den Mutterkonzern
Allgemein
KOLUMNE VON ALEXANDER BUGL, DATENSCHUTZ-EXPERTE AUS REGENSBURG   Woran erkenne ich einen guten Datenschützer? Typische Datenschutzfehler in der Arztpraxis Sicherer Datenschutz – gut fürs Marketing Datenschutz: Chance oder Schikane?
Allgemein